Pressemitteilung vom 

17.6.2021

:

Die Wirtschaft der Zukunft – Agrilution auf dem GreenTech Festival in Berlin

Pressekontakt:

Corinna Fromm

E-Mail: agrilution@corinnafromm.de
Tel.: +49 (0)89 55 05 20 50

Frauenlobstraße 2
80337 München

Downloads:

Pressemitteilung
Pressebild
//  
Berlin
17.6.2021

Die Märkte werden grün

Unsere Gesellschaft verändert sich rasend schnell. Gesundheits- und Umweltbewusstsein gewinnen zunehmend an Wichtigkeit. In immer mehr Unternehmen beginnt das Umdenken – und dennoch ist der Weg noch weit. Genau deshalb braucht die Wirtschaft neue Plattformen für Austausch und Entwicklung. Auf dem GreenTech Festival, das vom 16. bis 18. Juni in Berlin stattfindet, passiert genau das. 2020 von Nico Rosberg (ehemaliger Formel-1 Fahrer) mit dem Ziel gegründet, eine nachhaltige Zukunft mitzugestalten, ist auch das junge Münchner Start Up Agrilution bereits zum zweiten Mal dabei. Und mit ihm seine Mini Vertical Farm für zuhause, der Plantcube. CEO Maximilian Lössl ist klar, dass nur gemeinsam ein Wandel erreicht werden kann. Jetzt ist die Stunde, aus unserem Wirtschaftssystem ein Wertesystem entstehen zu lassen.

„Anstatt weiter nur auf Wachstums- und Profitmaximierung zu setzen, fokussiert sich die erfolgreiche Wirtschaft von morgen auf Nachhaltigkeit und Gemeinwohl“ erklärt Lössl passioniert und verweist auf eine Studie des Zukunftsinstituts*. Von Anfang an legt er seinen Fokus ganz auf das Thema Nachhaltigkeit. Sein persönlicher Wunsch ist es, über gesunde Ernährung einen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten, zum Wohl von Menschen und Natur. Seinen Ansatz hat er mit Vertical Farming gefunden. Ein Konzept, das die Nahrungsmittelproduktion möglichst nah zu den Menschen bringt, wobei in kontrollierten Umgebungsparametern übereinander, ohne Erde angepflanzt wird. Dieses Prinzip hat Lössl mit seinem Freund und Co-Gründer Philipp Wagner konsequent zu Ende gedacht und Personal Vertical Farming für zuhause entwickelt: die Kultivierung von gesunden Pflanzen in einem vollautomatisierten Gewächsschrank, dem Plantcube. Keine Transportwege, keine Kühlungsketten, kein Plastikverpackungen keine Pestizide. 

Im Gegensatz zum konventionellen Anbau benötigt der Plantcube ca. 98% weniger Wasser und die Greens können direkt nach der Ernte in der eigenen Küche ultrafrisch verzehrt werden. Durch ihre optimalen Wachstumsbedingungen sind die Pflanzen durchschnittlich 30% reicher an Nährstoffen und Antioxidantien als herkömmliche Lebensmittel. Licht, Temperatur und Klima bieten stets den perfekten Frühlingstag. Ganz unabhängig von Saison oder Witterung können im Plantcube eine abwechslungsreiche Auswahl an Salaten, Blattgemüsen, Kräutern oder Tees angebaut werden. Ein Boost für das Immunsystem und zugleich Wellness für Leib und Seele.

Der Boden der Tatsachen

Es leben immer mehr Menschen auf der Erde. Folglich brauchen immer mehr Menschen etwas zu essen. Bereits heute stehen nicht mehr genug Agrarflächen für die Ernährung der Weltbevölkerung zur Verfügung. Und bereits heute leben wir auf Pump und auf Kosten der nächsten Generationen. Die Agrarböden werden durch Monokulturen, Mehrfachernten, Dünger oder Chemikalien immer schneller überstrapaziert und ausgelaugt. „Durch die Art und Weise, wie wir uns ernähren und wie wir anbauen, tragen wir maßgeblich zum Klimawandel bei. Intakte Böden binden CO2, wobei ausgelaugte Agrarflächen massive CO2-Produzenten sind“ erklärt Lössl. Es ist ihm ein Uranliegen, Individuen, Wirtschaft und Industrie auf dieses Thema aufmerksam zu machen. Er weist in dem Zusammenhang unermüdlich auf die Belastungsgrenzen der Erde hin, bei deren Überschreitung die Stabilität des Ökosystems und die Lebensgrundlagen der Menschheit irreversibel gefährdet sind. Einige Bereiche, insbesondere der der Agrarböden befinden sich bereits im roten Bereich. Veränderung duldet keinen Aufschub mehr. Es ist wichtig jetzt zu handeln. Und nur gemeinsam kann dies gelingen. 

Maximilian Lössl lebt den Wertewandel und folgt ihm nicht nur. Er ist Visionär, schreitet voran, will sensibilisieren und trifft damit den Nerv der Zeit.

Gesunde, umweltschonende, ergo nachhaltige Produkte erfreuen sich einer rasant steigenden Nachfrage. Diesen Trend bestätigt auch das Zukunftsinstitut in einer seiner Studien**: „Die Märkte 2 werden grün. Neue Werte, neue Märkte, neue Umwelten und Wirtschaften: Neo-Ökologie wird das kommende Jahrzehnt stärker formen als alles andere“. Unter dem Begriff Neo-Ökologie ist der wirtschaftliche Wertewandel zusammengefasst, der hoffentlich bald essenzieller Teil vieler Unternehmen sein wird. 

Agrilution lebt und agiert im Business verantwortungsbewusst – Mensch und Natur im Zentrum des Seins und Handelns. „Es gibt keinen Planeten B. Jeder einzelne Beitrag ist wertvoll – und dennoch liegt der große Hebel für Veränderung in der Industrie. Deshalb ist es lohnenswert und wichtig, auf Plattformen wie dem GreenTech Festival präsent zu sein. Wir dürfen nicht müde werden zu informieren, inspirieren und den Bewusstseinswandel voranzutreiben“, unterstreicht Lössl einmal mehr. 


*https://www.zukunftsinstitut.de/dossier/megatrend-neo-oekologie/ **https://wir-die-zukunftsmacher.de/beitrag/neo-oekologie-neue-werte-neue-maerkte-neues-wirtschaften/ - Auszug aus „Act Now: Neo-Ökologie – der wichtigste Trend unserer Zeit“

Lust auf mehr? Dann schau' dir hier die Start-up News von ntv an, die mit Agrilution vom Greentech Festival aus Berlin berichten.

Erlebe den Plantcube live!

Schau einfach bei einem unserer mehr als 100 exklusiven Händler vorbei.

Übersicht unserer Showrooms

Erlebe unsere
Produkte live.

Besuche einen unserer über 350 Händler und erlebe den Plantcube, die Vielfalt der Seedbars und die Agrilution App im Einsatz.

Händler finden